pillbox bietet einen absolut einzigartigen Rundum-Service für Medikamente an. Natürlich gibt es dazu viele Fragen.

Wie funktioniert pillbox? Hier beantworten wir Fragen die viele Menschen bewegen. Deine spezielle Frage ist nicht dabei? Kontaktiere uns, wir gehen alles gemeinsam mit dir durch – klar und transparent.

Anmeldung

Wie melde ich mich für pillbox an?

Du kannst dich für unseren Service entweder direkt online unter “Anmelden” registrieren oder per Anruf unter der 0211-975 33 945 0.

Wie lange dauert die Anmeldung für pillbox?

Es dauert einmalig ungefähr 10 bis 20 Minuten. Du musst uns Informationen zu deiner Person nennen, wann du momentan welche Arzneimittel nimmst und ein paar grundsätzliche Informationen zu deiner Gesundheit. Schon bist du dabei und sparst in Zukunft jede Woche Zeit und Nerven.

Gerne gehen wir die Anmeldeformulare auch telefonisch mit dir gemeinsam durch.

Was benötige ich, um mich für pillbox anzumelden?

Primär ist es wichtig, das du uns wissen lässt,  welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel du dauerhaft/regelmäßig einnimmst und in welchen Intervallen. Deine Bedarfsmedikation wird ebenfalls Teil deines Medikationsplans, deshalb ist auch diese wichtig für uns. Des Weiteren müssen wir wissen, bei welchen deiner Ärzte wir Rezepte anfordern sollen. Grundsätzliche Informationen zu Allergien / Unverträglichkeiten und deiner Krankenversicherung fragen wir ebenfalls für einen reibungslosen Ablauf ab.

Muss ich bei Anmeldung neue Rezepte vorliegen haben?

Nein. Nach deiner Anmedlung erstellen wir deine Willkommens-Mappe. Darin ist auch ein Formular, mit dem du deinem Arzt rechtssicher erlaubst mit pillbox zusammen zu arbeiten. Dieses bitten wir dich einmalig in der Praixs vorzulegen, das geht in der Regel ohne Termin. in diesem Zusammenhang kannst du um Rezepte bitten und uns diese senden. Danach läuft alles von ganz alleine, Folgerezepte bekommen wir dann direkt von deinem Arzt.

Kann ich eine andere Person für pillbox anmelden?

Aber natürlich. Wenn du dich um die Belange eines Lieben kümmerst, nennen wir dich Caregiver. Im Rahmen der Registrierung kannst du dich als solcher benennen lassen, dann bist du ganz offiziell unser Ansprechpartner für alles rund um pillbox. Ruf uns gerne unter 0211 975 33 945 0 an oder registriere deine Lieben online unter “Anmelden”. Bitte beachte, dass die Person die pillbox nutzt, natürlich ihr Einverständnis geben muss.

Wie lange dauert es nach Registrierung bis zur ersten Lieferung?

Das hängt davon ab wann wir alle Rezepte vorliegen haben. Wenn alles vollständig ist, dauert es etwa eine Woche bis zur ersten Lieferung. Wir teilen dir das genaue Startdatum dann mit.

Rezepte

Wie funktioniert pill:fill, der Folgerezeptservice von pillbox?

Du musst deinen Arzt einmalig ermächtigen rechtssicher mit pillbox zu kommunizieren; ein entsprechendes Formular stellen wir dir selbstverständlich bereit.
Wenn wir sehen, dass du bald ein neues Rezept benötigst, schreiben wir deinen Arzt an und bitten ihn das Rezept unmittelbar an pillbox zu senden. So musst du nicht nur wegen eines Rezepts zu deinem behandelnden Arzt, gleichzeitig gehen dir so nie deine benötigten Medikamente aus.

Wie kontaktiert Ihr meinen behandelnden Arzt?

Wir senden der Praxis ein Fax. Sollte diese Information nicht vorliegen, werden wir die Arztpraxis anrufen.

Muss ich wie bei einer Versandapotheke die Rezepte per Post senden?

Nein. Das regeln wir alles mit deinem Arzt. Dein Arzt bekommt Freiumschläge von uns und sendet die Rezepte direkt an pillbox.

Wie stellt Ihr sicher, dass euch das Rezept rechtzeitig erreicht?

Da wir genau wissen, bis wann wir mit bestehenden Rezepten Medikamente an dich liefern können, kontaktieren wir deinen Arzt rechtzeitig; etwa drei Wochen im Voraus. Ebenso kontaktieren wir deinen Arzt telefonisch wenn es mal nicht so schnell gehen sollte. So stellen wir sicher, dass uns die Rezepte immer rechtzeitig erreichen.

Lieferung

Wie häufig bekomme ich eine Lieferung?

In der Regel alle 28 Tage.

Wenn die Stabilität von ausgewählten Medikamenten es erfordert, werden wir alle 14 Tage liefern, natürlich ohne Mehrkosten für dich.

Kann ich eine gesonderte Lieferadresse bestimmen?

Selbstverständlich. Du entscheidest wohin wir deine Arzneimittel senden sollen, gerne zum Beispiel ins Büro. Unsere Kartons sind diskret ohne Werbung gestaltet.

Wenn du uns keine gesonderte Lieferadresse nennst, bekommst du die Lieferungen ganz normal nach Hause.

Welcher Paketdienst liefert die Pakete?

Wir arbeiten mit UPS zusammen. Du kann den Status deiner Lieferung mit UPS myChoice stets verfolgen und auch mal ein Paket umleiten, wenn es dir mal woanders besser passt.

Was ist wenn ich in Urlaub fahre?

Prinzipiell können wir dir Urlaubslieferungen auch für mehr als 28 Tage verpacken. Das kommt aber auf die Arzneimittel an – wir können das nicht pauschal zusagen.

Sollte es so sein, dass wir dir pill:kits nicht für mehr als vier Wochen mitgeben können, geben wir dir zusätzlich konventionelle Verpackungen mit. Du bist also in jedem Fall für deinen kompletten Urlaub voll versorgt.

Bitte kontaktiere uns rechtzeitig, damit wir alles organisieren können.

Welche Arzneimittel liefert ihr?

All das was du aus der Apotheke benötigst. Rezeptpflichtige Medikamente, verschreibungsfreie Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel. Was auch immer du brauchst.

Dabei ist es auch unerheblich, ob es sich um Tabletten, Salben, Sprays oder Tropfen handelt.

Ausgenommen sind lediglich Betäubungsmittel, diese dürfen in Deutschland nicht postalisch versendet werden.

Versendet Ihr auch Arzneimittel die gekühlt werden müssen?

Ja, wir versenden auch gekühlte Medikamente.

Sie kommen mit deiner Lieferung in Spezialverpackungen. Darin ist ein Kühlakku und ein Temperaturindikator, der dir anzeigt, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wurde.

Rechnung & Versicherung

Was kostet der Rundum-Service von pillbox?

Der Rundum-Service von pillbox kostet monatlich € 19,95. Darin sind alle Versandkosten und Ähnliches enthalten – klar und transparent.

Übernimmt meine Krankenkasse die Gebühr für pillbox?

Nein. Die monatliche Gebühr trägst du selber.

Alle Arzneimittel werden wie gewohnt mit deiner Krankenkasse abgerechnet.

Wie funktioniert die Abrechnung mit der Krankenkasse?

So wie du es auch heute aus der Apotheke kennst.

Wenn du gesetzlich versichert bist, rechnen wir deine rezeptpflichtigen Arzneimittel direkt mit deiner Krankenkasse ab. Über die Zuzahlungen und verschreibungsfreie Arzneimittel bekommst du eine Rechnung. Solltest du über eine Zuzahlungsbefreiung verfügen, wird diese bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Wenn du privat versichert bist, erhältst du eine Rechnung und die quittierten Rezepte zur Abrechnung mit deiner Krankenkasse.

Ich habe eine Zuzahlungsbefreiung von der Krankenkasse, funktioniert das auch mit pillbox?

Selbstverständlich. Achte bitte darauf, dass dein Arzt das auf den Rezepten korrekt vermerkt.

Alternativ kannst du uns auch den entsprechenden Nachweis der Krankenkasse als Kopie zusenden.

Kann ich die Gebühr von pillbox von der Steuer absetzen?

Ja, im Rahmen deiner Gesundheitsaufwendungen kannst du die Monatsgebühr von pilbox steuerlich absetzen.

Arzneimittel & Management

Was ist Dauermedikation?

All das was du regelmäßig in festen Intervallen einnimmst. Beispielsweise täglich morgens und abends eine Tablette, oder ein mal die Woche morgens.

Was ist Bedarfsmedikation?

All das, was du dann nimmst, wenn du es benötigst. Beispielsweise Kopfschmerztabletten, die du unregelmäßig einnimmst.

Können auch rezeptpflichtige Medikamente geliefert werden?

Natürlich. Wir benötigen lediglich das Rezept im Original vor Versand. Das bekommen wir direkt von deiner Arztpraxis im Rahmen unseres pill:fill Folgerezeptservices.

Was ist ein Medikationsplan?

Der Medikationsplan ist eine Übersicht all deiner Arzneimittel. Dauermedikamente, Bedarfsmedikamente, rezeptpflichtig und freiverkäuflich sowie deiner Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Diese sind darin mit Einnahmeintervallen und Dosierungen aufgeführt. So haben du und dein Arzt stets einen vollen Überblick über all deine Medikamente.

Kann mein Arzt ein Rezept auch direkt an pillbox senden?

Das tut er. Du musst ihn lediglich einmalig rechtlicher dazu ermächtigen; ein vorausgefülltes Formular stellen wir dir nach Anmeldung dafür bereit.

Sobald du es der Praxis läuft das alles zwischen deiner Praxis und pillbox. Dein Arzt erhält von uns Freiumschläge mit denen er die Rezepte postalisch sendet. Mit pill:fill fordern wir neue Rezepte proaktiv in der Praxis an.

Was ist wenn mein Arzt meine Dosierung oder Medikamente verändert?

Diese Information benötigen wir natürlich sofort!

Du erhältst von uns immer einen aktuellen Medikamentenplan. Darauf ist auch ein Bereich gekennzeichnet, in dem dein Arzt Änderungen aufschreiben kann. Lass diese bitte direkt von der Praxis per Fax an pillbox senden, oder teile uns die Änderungen selber mit.

Dann kümmern sich unsere Apotheker um eine Änderung.

Ob wir dir sofort neue pill:kits senden, oder wir dir Übergangsweise eine kleine konventionelle Packung schicken entscheiden unsere Apotheker gemeinsam mit dir. Dir wird in jedem Fall sofort geholfen.

Liefert ihr Originalpräparate oder Generika? Werden je Medikamente substituiert?

Wir liefern, was du wünscht und dein Arzt verordnet.

Du kannst uns vorgeben immer den jeweils günstigsten Hersteller für einen Wirkstoff zu nehmen, oder den Hersteller den du uns nennst.

Bitte beachte, wenn deine Krankenkasse einen Rabattvertrag mit einem Hersteller geschlossen hat, haben wir wie jede Apotheke keinen Einfluss darauf.

Wie siehst es mit Folgerezepten aus?

Im Rahmen von pill:scription gehen wir proaktiv auf deinen Arzt zu und kümmern uns rechtzeitig um Folgerezepte, damit deine Medikamente niemals ausgehen.

Werden BtM’s in meinen pill:kits verpackt?

Nein. BtM (Betäubungsmittel) dürfen in Deutschland nicht versendet werden.

Auch die Rezepte dafür können wir nicht bei deinem Arzt anfordern, denn auch die dürfen nicht per Post gesendet werden.

Allerdings finden BtM’s in deinem pill:check Berücksichtigung.

Könnt ihr meine Vitamine in meinen pill:kits verpacken?

Ein klares ja.

Nenne uns einfach deine Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel sowie deine rezeptfreien Medikamente, dann werden alle in deinen pill:kits nach Einnahmeintervallen und Zeitpunkten vorsortiert.

Könnt ihr auch Arzneimittel liefern die nicht in der pill:kits verpackt werden können, wie Salben, Tropfen oder Inhalatoren?

Ja. Wir sind ein vollständiger Apothekenservice, du bekommst all das mitgeliefert, was du heute in einer normalen Apotheke beziehst.

Was macht ihr mit den Medis die ich nur ab und an nehme?

All das, was du bei Bedarf nimmst, liefern wir konventionell verpackt mit. Entweder als einzelne Bestellung auf Bestellung, oder in festen Lieferintervallen wie z.B. 1 Packung alle 2 Monate.

Was ist wenn ich ein Antibiotikum benötige?

Wir können per Express Overnight liefern. Wenn ein Medikament allerdings sofort eingenommen werden sollte, wie ein Antibiotikum, empfehlen wir dieses in einer lokalen Apotheke zu beziehen. Wenn du nicht sicher bist, wie schnell ein Arzneimittel genommen werden sollte, ruf uns bitte unter 0211-975 33 945 0 an. Ebenso ist es uns eine Freude, dir eine Abholung in einer Apotheke vor Ort zu arrangieren.

Kundenservice

Wie kann ich mit einem Apotheker sprechen?

Du kannst uns jederzeit unter 0211-975 33 945 0 anrufen oder eine Mail an hallo@pillboxgo.de senden. Wenn wir einmal nicht direkt erreichbar sind, rufen wir selbstverständlich binnen kürzester Zeit zurück. Unsere Apotheker freuen sich, dir so gut wie irgend möglich zu helfen.

Kann man alles nur online machen?

Nein. Wir stehen dir genauso telefonisch mit Rat und Tat zur Seite. Wir gehen gerne den Anmeldeprozess mit dir telefonisch durch, oder du kannst das Anmelde-Formular auch hier als PDF herunterladen und uns ausgedruckt auf Papier senden. Ebenso kannst du uns Änderungen bei deinen Medikamenten in der Zukunft telefonisch mitteilen.

Was auch immer anliegt – unter 0211 – 975 33 945 0 erreichst du immer den richtigen Ansprechpartner. Wenn wir mal nicht sofort erreichbar sind, hinterlasse uns einfach eine kurze Nachricht, dann ruft sich sofort die richtige Person zurück.

Wir leben Service – ohne Kompromisse.

Qualitätssicherung

Wie werden meine pill:kits (Tablettenpackungen) hergestellt?

Der Herstellungsprozess erfolgt ultrapräzise und automatisiert in einem nach §13 Arzneimittelgesetz zugelassenen Spezialbetrieb. In einem Reinraum füllt eine Maschine deine pill:kits nach deinen Vorgaben unter Aufsicht eines Apothekers. Jeder Medikamentenkanister der Maschine ist speziell für jedes Medikament kalibriert. Für jeden Kunden erfolgt die Konfektion individuell, mit einer eindeutigen Zuteilung mittels Barcodes und Beschriftung. Apotheker und Fachpersonal überwachen den gesamten Herstellungsprozess.

Wie verhindert ihr Fehler?

Es gibt mehrere Check-Points. Die Inhalte der pill:kits werden sensorisch auf Gewicht, Farbe, Form und Dichte der Tabletten geprüft. Das passiert technisch und durch die Prüfung unserer Apotheker. Alle jemals hergestellten pill:kits wurden außerdem per Foto dokumentiert und katalogisiert.

Wie funktioniert die Qualitätskontrolle vor der Auslieferung?

Keine pill:kits werden jemals ohne Sicherheits-Checks ausgeliefert. Alle Tablettentüten werden maschinell auf die richtigen Inhalte geprüft. Die Inhalte werden sensorisch auf Gewicht, Farbe, Form und Dichte der Tabletten geprüft. Ebenso überwacht unser Fachpersonal zusätzlich den gesamten Herstellungsprozess.

Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Wie steht ihr als Unternehmen zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz?

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind für uns selbstverständlich. Wir arbeiten stets daran, unsere Umweltbilanz besser zu machen. Unser Ziel ist eine positive Ökobilanz.

Unsere pill:kits sind zugelassene Medizinprodukte, da sind wir heute noch nicht frei in der Materialwahl. Gleichwohl arbeiten wir an besseren Lösungen.

Alle Printmaterialien bei pillbox sind entweder recycled oder mit dem Blauen Engel zertifiziert. Wir versenden ausschließlich klimaneutral mit GoGreen von DHL, dafür zahlen wir gerne einen Zuschlag.

Wir möchten der Natur in absehbarer Zeit mehr geben als wir ihr nehmen. Hilfst du uns dabei?

Produziert man damit nicht noch mehr Plastikmüll?

Ehrlich gesagt ja. Wir arbeiten an einer Umweltbilanz, die fällt vielleicht gar nicht so schlecht aus; denn in vielen Fällen sparen wir über Großgebinde die Originalpackung die nicht anfällt.

Ebenso arbeiten wir an Materialen die unserer Philosophie von Nachhaltigkeit besser entsprechen als Plastikfolien. Das ist aber nicht so einfach, denn die pill:kits sind zugelassene Medizinprodukte. Gib uns etwas Zeit, dann lösen wir auch das Problem.

Werden die pill:kits recycled?

Klares ja, du kannst die pill:kits im Gelben Sack recyceln.

Privatsphäre & Datenschutz

Gebt ihr Daten an Dritte weiter?

Definitiv nicht! Nicht heute und auch nicht in Zukunft. Wir bei pillbox glauben, dass das Recht auf Privatsphäre unabdingbar ist.

Nur die Apotheke, der Herstellungsbetrieb und dein Arzt bekommen die Informationen, die notwendig sind um die pillbox Services durchzuführen – alle sind aufgrund Ihres Berufes und unserer Vereinbarungen zu stillschweigen verpflichtet.

Intern nutzen wir Informationen um unsere Services besser zu machen.

Wie speichert ihr Daten?

Nur unter Einhaltung der deutschen Datenschutzrichtlinien auf Servern in Deutschland.